für Erwachsene


Das Anmeldeformular sowie Informationen zur Anmeldung können Sie hier herunterladen: Anmeldeformular 

 


Gitarrenkurs

Wer möchte gern Gitarre spielen lernen? Oder sein Können vertiefen? Die Grundgriffe für Liedbegleitung können hier mit einfachen Liedern erlernt werden. Der Anfängerkurs ist für Kids ab 10 Jahren und alle Altersgruppen darüber gedacht. Der Aufbaukurs richtet sich an Personen, die schon einige Lieder mit der Gitarre begleiten können.

Leitung:     Heiner Kamieth, Kursleiter für Gitarre
Beginn:       Dienstag, 11.09.18


Filmarbeit

Filmarbeit – Informationsabend am 14.09.2018 um 18:30 Uhr

Film und Fernsehen sind aus unserer heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken. Wie wäre es mal, einen eigenen kleinen Film zu drehen, welche Möglichkeiten gibt es und worauf muss man achten. An diesem Informationsabend stellt der Leiter des Filmworkshops vor, was er bislang mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen an (christlicher) Filmarbeit gemacht hat. Anhand kurzer Szenenbeispiele erhalten Interessierte einen ersten Einblick in die Möglichkeiten.

Referent:     Pfarrer M. Nolte

Filmarbeit – Ein Workshop für die ganze Familie*

In diesem Workshop kann nun ein eigener kleiner Spielfilm hergestellt werden. Eingeladen sind ganze Familien oder Mutter mit Sohn, Vater mit Töchtern, Großvater mit Enkel, Tante mit Nichte etc. Spielfreude und Lust am ausprobieren muss mitgebracht werden. Technisches und Filmisches Wissen sind nützlich, aber keine Voraussetzung.

Referent: Pfarrer M. Nolte
Datum: Samstags, 29.09./13.10/ 03.11./ 17.11.2018
Zeitraum: 14:00-ca 17:30Uhr
Gebühren: 10,00 € (pro Familie)


Kurse für Erwachsene

Muddi-Sport (Sport für Mamas)

Mit Kind „eine gute Figur machen“, ist der Wunsch vieler Mütter nach der Schwangerschaft. Dieser Kurs richtet sich speziell an Mütter mit Ihren Babys und Kleinkindern. Die Kinder sind also ebenfalls herzlich willkommen. Wir beginnen mit einer Erwärmung (je nach Wetter) an der frischen Luft gefolgt von verschiedenen Kräftigungsübungen. Grundgedanke ist die Verbesserung der allgemeinen Fitness, das Kennenlernen verschiedener Übungen und der Austausch mit anderen Müttern.
Zum Kurs bringen Sie bitte den Kinderwagen oder das Tragetuch mit (wenn es das Wetter zulässt gehen wir zu Beginn raus ), Trinken und ein Handtuch. Der Kurs ist so ausgelegt, dass Babys und Kinder zwischendurch versorgt werden können. Der Rückbildungskurs muss bereits beendet sein, bzw. sollte das Kind nicht jünger als 5 Monate sein. Das maximale Alter des Kind richtet sich nach der Kraft der Mutter ;-) oder nach der Ausdauer der Kleinen sich selbst zu beschäftigen.

Leiterin: Antje Kampe (Sportwissenschaft M.A.)
Termin:  Freitag zwischen 9:00-12:00Uhr (richtet sich nach der Anzahl der stattfindenden Kurse)

Sie sind interessiert aber ihr Kind ist noch zu klein? Dann sprechen Sie uns an und wir beraten Sie, wann ein Einstieg möglich ist.


Fitnesskurs (für Einsteiger)

In diesem Kurs geht es darum den Einstieg in den Sport zu finden. Regelmäßige Bewegung hat positive Auswirkungen auf den Körper und das Wohlbefinden. Dieser Kurs richtet sich vor allem an Inaktive, welche schon lange mit dem Sport anfangen wollten aber ausreichend Ausreden finden, es nicht zu tun. Begonnen wird mit einer Ausdauereinheit (vorrangig Walken, bei schlechtem Wetter Erwärmung nach Musik) gefolgt von Kräftigungsübungen. Ziel ist es die Lust an der Bewegung zu wecken und die allgemeine Fitness zu verbessern.

Leiterin: Antje Kampe, (Sportwissenschaft M.A.)
Termin: Dienstag 19:30-20:30 Uhr 


Fitnesskurs(für Aktive )

Sie können bereits 20min durchgängig walken und Kräftigungsübungen sind ihnen auch vertraut. Oft fehlt allerdings die Zeit oder ein Sportpartner um regelmäßig aktiv zu sein. Dann sind sie hier richtig. Durch eine 20-30 minütige  Erwärmung wird die Grundlagenausdauer trainiert. Im Anschluss werden Kräftigungsübungen für den gesamten Körper durchgeführt. Je nach Zeit und Interesse der Teilnehmer beenden wir die Stunde mit einer Entspannungsübung.

Leiterin: Antje Kampe (Sportwissenschaft M.A.)
Termin: Dienstag 18:15-19:15 Uhr


Gesundheitsgymnastik

Die Teilnehmer lernen, ihren Körper besser wahrzunehmen, sich belastende Bewegungen bewusst zu machen und gesundheitsfördernd umzuwandeln. Auch das rückenschonenede Arbeiten ist dabei ein großes Thema. Außerdem gehören Übungen zur Entspannung dazu. Diese Gruppe trifft sich fortlaufend.

Sitzgymnastik

Wenn sich auch alte Menschen nicht mehr so gut bewegen können, so ist es doch wichtig, etwas beweglich zu bleiben. Spielerisch, gemeinsam mit anderen älteren Menschen werden Beweglichkeit, Reaktions- und Konzentrationsfähigkeit gefördert.


Offene Angebote für Erwachsene

Frauenfrühstück

Es sind alle Frauen eingeladen, die sich in gemütlicher Runde austauschen wollen.
Termin: Montag 9:00-11:30Uhr vierzehntägig

Seniorentreff

In gemütlicher Runde wollen wir miteinander reden, Gedanken und Erfahrungen austauschen und uns durch die angebotenen Themen fit halten.

Handarbeit

Spiel und Handarbeit für jedermann

Das ist die Gelegenheit für alle, die zu Hause sind und Spaß am Handarbeiten haben. In gemütlicher Runde werden Handarbeiten, die jeder selbst mitbringt, angefertigt. Es ist auch möglich, sich Rat und neue Ideen zu holen. Wer dazu keine Lust hat kann sich beim Spielen vergnügen.
Termin:             Donnerstag, 14.30 – 17.30 Uhr, wöchentlich
Kostenbeitrag:  2,50 €

Handarbeitsgruppe „Wollfaden“

Handarbeiten ist das neue Joga. Suchen Sie kreative Entspannung beim Stricken, Häkeln, Basteln oder auch Nähen? Dann sind Sie herzlich eingeladen, in der neuen Handarbeitsgruppe „Wollfaden“ Mitglied zu werden. Gemeinsam werden Handarbeiten angefertigt, sich über neue Anleitungen ausgetauscht, Anfänger werden angeleitet. Aber auch das gemütliche Zusammensein soll nicht zu kurz kommen.

Termin:             Montag,  15.00 – 18.30Uhr wöchentlich
Kostenbeitrag:  2,50 €


 

Selbsthilfegruppen

 

SHG Verwaiste Eltern

Wir wollen uns gemeinsam an unsere Kinder erinnern, uns über unsere Trauer, Ängste, Verletzungen, aber auch über das jetzige Leben und über Hoffnungen austauschen. So können wir uns gegenseitig unterstützen, helfen und Mut machen.

SHG für Krebserkrankte

Eine Krebserkrankung verändert das Leben oft einschneidend. Ziel der Selbsthilfegruppe ist die gegenseitige Hilfestellung in dieser Lebenssituation durch Gespräche, Informationsaustuasch und andere Aktivitäten, diedazu beitragen, die Lebensqualität zu verbessern.

SHG Osteoporose

Osteoropose ist eine Knochenerkrankung, die häufig Frauen nach dem Klimakterium betrifft. Aber auch junge Frauen oder Männer können an dieser Krankheit leiden. Hilfreich ist regelmäßige Gymnastik. Das macht in der Gruppe viel mehr Spaß. Außerdem: Geteiltes Leid ist halbes Leid.

Selbsthilfegruppe – Depression

An Depression erkranken immer mehr Menschen unterschiedlichen Alters. Psychologische und / oder medizinische Hilfe sind meistens erforderlich. Dennoch gilt auch hier, dass Betroffene sich gegenseitig verstehen und unterstützen können. Probieren Sie es aus.

Gesprächskreis Pflegende Angehörige


Sozialberatung

Sozialberatung: Thekla Putzke, Termin nach Vereinbarung
z.B. Umgang mit Behörden, Formularen
persönliche Nöte
Hilfestellung, Beratung, evtl. Weitervermittlung